Tennis-Trainingscamp  Herren 65
Tennis-Trainingscamp Herren 65
Tennis-Trainingscamp  Herren 65

Unser diesjähriges Trainingslager führte zehn mehr oder weniger rüstige Tennis-Senioren vom 21. bis 24. Mai 2017 bereits zum 6. Mal in den kleinen Ort Waldmünchen, der im südlichen Oberpfälzer Wald direkt an der Grenze zu Tschechien liegt.
Nachdem wir am Sonntag unser schön gelegenes Quartier bezogen hatten, lebten die Einen ihren Bewegungsdrang auf dem Tenniscourt mit dem 1.Match aus. Die Mehrheit jedoch ließ sich die VfB TV Übertragung der Meisterfeier nicht entgehen.
Am Montag morgen ging es dann richtig los: jeweils morgens und mittags eine Einheit von ca. 2 Stunden. Dabei wurde versucht mit Aufschlag, Volley, Cross, Longline, Stopp, Lob….dem Mannschaftskameraden seine Grenzen aufzuzeigen.
Unterbrochen wurden unsere Aktivitäten nur durch die Mittagspausen auf typisch bayrisch mit Weißwurst bzw. Leberkäse. Ausklang des jeweiligen Tages war das gemeinsame Abendessen. Bei Forelle, Schlachtplatte, Tatar und anderen Gaumenfreuden, verdünnt mit Bier, Wein und Hochprozentigem kam schnell die für die kommende Spielrunde notwendige Lockerheit auf, zumal jeder irgendwelche lustige Geschichten aus seinem langen Leben zu erzählen wusste.

Teilnehmer am Trainingscamp Herren 65

Aber da wir uns in der Saisonvorbereitung befinden, hielt sich die Getränke-Strichliste in der Hotelbar in vertretbaren Größen. Am Mittwoch waren keine sportlichen Aktivitäten mehr angesagt. Deshalb machten wir uns nach dem Frühstück auf die Heimreise.
Fazit: Trotz Muskelkater und anderer Gebrechen war es ein tolles Trainingslager in einem
schönen Umfeld.
H.G.