TSV Höfingen I – SKV Rutesheim II, 2:1 (2:0) – Sieg im Bezirksligaspiel der beiden besten Altkreisteams
TSV Höfingen I – SKV Rutesheim II, 2:1 (2:0) – Sieg im Bezirksligaspiel der beiden besten Altkreisteams
TSV Höfingen I – SKV Rutesheim II, 2:1 (2:0) – Sieg im Bezirksligaspiel der beiden besten Altkreisteams

Am 21. Spieltag traf die Mannschaft des TSV Höfingen auf die Verbandsligareserve der SKV Rutesheim, welche sich im Laufe der Rückrunde bis auf den 5. Tabellenplatz vorschieben konnte. Das Spiel konnte aufgrund der guten Wetterbedingungen erstmalig auf dem Höfinger Naturrasen stattfinden.
Mit der ersten Torchance der Begegnung konnte der TSV Höfingen direkt mit 1:0 in Führung gehen. Nach einer Kombination über die linke Außenbahn war es am Ende G.Vasile der nach Vorarbeit von D. Ibeawuchi mit einem strammen Schuss den Ball im Tor unterbringen konnte. Nur 120 Sekunden später war es wieder G. Vasile, der nach einem Standard den Ball aus kürzester Entfernung nur noch über die Linie drücken musste. Mit dieser 2:0 Führung ging es in die Pause.
In der zweiten Halbzeit beschränkte sich der TSV Höfingen darauf, die Führung zu verwalten und überließ die Spielgestaltung der SKV Rutesheim. So war es C. Kogel, der in der 86. Spielminute einen Strafstoß zum 2:1 Anschlusstreffer verwerten konnte. In der Nachspielzeit musste der Rutesheimer M. Wellert nach einer Gelb-Roten Karte aufgrund eines taktischen Fouls, vorzeitig den Platz verlassen. Kurz darauf beendete der Schiedsrichter das Spiel.
Wir bedanken uns bei den anwesenden Zuschauern und würden uns freuen, Sie bereits am kommenden Donnerstag den 12.04.2018 um 19:30 Uhr beim nächsten Heimspiel gegen den TSV Flacht begrüßen zu dürfen.
Für den TSV Höfingen I spielten: Kim Witte – Paskalis Hartakis (72. Tim Kelsch), Rick Schuhmacher, Fabian Kern, Sebastian Schleweck – Denis Schranz – Gianluca Peluso, Sebastian Bortel, Gennaro Vasile, Desmond Ibeawuchi (9. Sebastian Utz) – Oliver Kudera (90. Lukas Völler)
K. Witte