http://www.tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2017/11/JgdFußball.jpgTSV Münchingen – TSV Höfingen 0:4 – neun Höfinger schlagen sich tapfer.
TSV Münchingen – TSV Höfingen 0:4 – neun Höfinger schlagen sich tapfer.
TSV Münchingen – TSV Höfingen 0:4 – neun Höfinger schlagen sich tapfer.

Unsere C-Jugend spielte am 11. November beim TSV Münchingen. Acht hochmotivierte Kicker waren pünktlich am Spielort. Selbständigkeit haben sie inzwischen gelernt, denn sie organisierten vorbildlich Mannschaftsbesprechung, Aufstellung und das Aufwärmen. Die anwesenden Mütter versuchten unterdessen weitere Spieler herbeizubringen.
Während die Jungs dann wieder in die Kabine gingen wurde der Spielbeginn um 15 Minuten verschoben. Leider bestand der Münchinger Trainer darauf, mit elf gegen unsere acht Spieler anzutreten. Dies motivierte unsere aber eher noch mehr, ihr Bestes zu geben. Kurz nach dem Anstoß tauchte glücklicherweise Mohammed als neunter Spieler dann auch noch auf.

Die Leistung, die unsere Jungs dann zeigten, konnte sich sehen lassen. Jeder einzelne überzeugte durch Einsatzbereitschaft und Kampfgeist. Dies wurde durch einen gehaltenen Elfmeter von Torspieler Sebastian noch unterstützt.
Letztendlich mussten sich die Jungs zwar einer Übermacht von 15 Spielern aus der gegnerischen Mannschaft mit 4:0 geschlagen geben, aber dennoch konnten alle mit erhobenem Kopf vom Platz gehen.
Was unsere Mannschaft heute geleistet hat, kann sich wirklich sehen lassen und macht Lust auf eine Fortsetzung, das nächste Mal aber lieber unter anderen Bedingungen.
Fazit: Jungs, das war meisterlich!!!
S.Sch.