http://www.tsv-hoefingen.de/wp-content/uploads/2017/06/titel.jpgUltra Trail Weltmeisterschaft in Badia Prataglia/Italien am 10.06. – Janosch Kowalczyk startet für Deutschland
Ultra Trail Weltmeisterschaft in Badia Prataglia/Italien am 10.06. – Janosch Kowalczyk startet für Deutschland
Ultra Trail Weltmeisterschaft in Badia Prataglia/Italien am 10.06. – Janosch Kowalczyk startet für Deutschland

Nach seinen Spitzenplatzierungen beim Zugspitzmarathon 2015 und 100km-Lauf in Biel 2016 wollte es Janosch Kowalczyk, Mitglied beim Lauftreff Höfingen und der LSG Karlsruhe, in diesem Jahr geruhsamer angehen lassen. Aber dann kam Anfang Mai ein Anruf der DUV (Deutsche Ultramarathon Vereinigung). Es war die Einladung zur Teilnahme an der Ultra Trail Weltmeisterschaft am 10. Juni in Badia Prataglia/Florenz.
Die Wettkampfstrecke auf Naturwegen betrug 49 km bei einem Anstieg von 2900 m. Ein Mix aus einer gut laufbaren ersten Hälfte mit einem technisch anspruchsvolleren zweiten Teil. Vielseitigkeit und eine gute Renneinteilung waren also besonders wichtig.
Sehr kurzfristig die Einladung aber diese Möglichkeit ließ sich der 27jährige Softwareingenieur aus Höfingen nicht entgehen. Eine bereits gebuchte USA Reise konnte nicht abgesagt werden und so reduzierte sich die Trainingsvorbereitung trotz absolvierter Laufeinheiten in Nordamerika. Unter diesen ungünstigen Trainingsvoraussetzungen ging es mit 113 Frauen und 156 Männern an den Start. Seine Erwartung: Ein Platz im Mittelfeld wäre ein schöner Erfolg.
Dann kam bei km 9 die erste Zwischenzeit: Platz 47. Bei km 25 lag er schon auf Platz 29. Jetzt folgte der anspruchvollere Teil der Strecke – kommt der Einbruch? Nein! Km 35 Platz 18 – km 39 Platz 15.

Nationalmannschaftsmitglied Janosch Kowalczyk im Ziel

Das Ziel erreichte er auf Platz 11 in 4h 42:24 und war damit schnellster deutscher Teilnehmer.